Rückblick auf die Firmung 2014

65 junge Menschen haben am Pfingstsonntag, den 8. Juni 2014 im Vertrauen auf den Hl. Geist ihr Lebenssegel in den Wind gesetzt. 65 Mal durfte unser Bischof Ivo Muser das Sakrament der Firmung spenden und diesen jungen Menschen die Kraft des Hl. Geistes zusagen. Bei strahlendem Wetter zogen die Firmlinge gemeinsam mit dem Bischof und Dekan Bernhard Holzer in den Dom ein. „Setz dein Segel in den Wind und vertrau auf den Hl. Geist“, das war der Leitgedanke, unter dem der Firmgottesdienst stand. Unser Bischof ging in seiner ansprechenden Predigt auf die Verantwortung, die die jungen Menschen nun immer mehr übernehmen werden, ein und wünschte ihnen dafür viel Kraft und das Vertrauen in das Wirken des Hl. Geistes. Zudem sprach er die Eltern, Paten und alle anderen Gläubigen an, die auch Verantwortung für das Glaubensleben dieser jungen Menschen tragen: Jugendliche brauchen keine super Eltern, super Paten, super Lehrer, super Priester, denn das sind wir nicht. Junge Menschen brauchen authentische Erwachsene, die aus echter Überzeugung heraus handeln und reden und die auch zu ihren Fehlern und Schwächen stehen können, so der Bischof in seiner Predigt. Der Gottesdienst wurde vom Chor „Mobile“ unter der Leitung von Tobias Chizzali und Veronika Illmer an der Orgel festlich mitgestaltet. Auch die Firmlinge selbst gestalteten die Feier durch Texte aktiv mit. Nur durch das Mitwirken und Zusammenspiel vieler kann so eine Feier zu einem Festtag werden. Daher danken wir allen, die im Vorfeld die Jugendlichen auf dieses Fest vorbereitet haben, die aber auch im Hintergrund durch verschiedene Aufgaben zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben. Ein herzliches Vergelt’s Gott!

Nach der Firmung gibt es verschiedene Angebote vor allem für die Gefirmten. So gibt es z.B. für Mädchen ab der Firmung jeden 1. Samstag im Monat das Mädchencafe im Büro der Pastoralassistentin. Hier wird gemeinsam geredet, gelacht, gebastelt, gesungen und vieles mehr. Zudem gibt es am 4. Oktober für alle Firmlinge gemeinsam mit ihren Paten ein Gefirmtenfest im Dom von Bozen mit unserem Bischof Ivo Muser. Dazu erhalten alle Firmlinge noch eine Einladung. Auch ein Hüttenwochenende für Gefirmte haben wir für nächstes Jahr geplant. Zusätzlich zu diesen besonderen Highlights gibt es auch weitere Angebote für Jugendliche: die Jugendgottesdienste im Dom, die Taizègebete im Pfarrheim oder auch die Versöhnungsfeiern für Mittelschüler in der Advent- und Fastenzeit.

logo

Suche


News

Lange Nacht der Kirchen 2017
Programm in der Dompfarre Bozen zur Langen Nacht der Kirchen am 26. Mai 2017
Firmvorbereitungstag 2017
Am Sonntag, 7. Mai, fand unser Firmvorbereitungstag im Haus der Familie statt.

Dommusik

logo

Pfarrblatt


Kontakt

Dompfarre Maria Himmelfahrt Bozen

Pfarrplatz 27, 39100 Bozen

Pfarramt: 0471 978676
geöffnet von

info@dompfarre.bz.it

Öffnungszeiten des Bozner Doms:
Mo – Fr von 7.30 bis 18.00 Uhr (durchgehend)
So von 8.00 bis 20.00 Uhr (durchgehend)


Twitter Facebook RSS feed

News

Lange Nacht der Kirchen 2017
Programm in der Dompfarre Bozen zur Langen Nacht der Kirchen am 26. Mai 2017
Firmvorbereitungstag 2017
Am Sonntag, 7. Mai, fand unser Firmvorbereitungstag im Haus der Familie statt.

Dommusik

logo

Pfarrblatt


Kontakt

Dompfarre Maria Himmelfahrt Bozen

Pfarrplatz 27, 39100 Bozen

Pfarramt: 0471 978676
geöffnet von

info@dompfarre.bz.it

Öffnungszeiten des Bozner Doms:
Mo – Fr von 7.30 bis 18.00 Uhr (durchgehend)
So von 8.00 bis 20.00 Uhr (durchgehend)


Twitter Facebook RSS feed